Festessen

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

 

Damit die Fehlgelder des II. Tenores vernichtet wurden, trafen sich die Sänger im Hotel Bergmann zu einem opulenten Essen.

Und der Ausgang war im vor hinein klar, es wurde alles verspeist und es war ein schmackhaftes Erlebnis.

Wolfgang Mennewisch hatte die Veranstaltung hervorragend organisiert.

Ein festlich gestalteter Raum im Haus Bergmann

Bis auf eine Person waren alle Mitglieder erschienen-

Brot, Kartoffelrösti und schmackhafte Pilz-Soßen wurden aufgetischt.

Salate, Bratkartoffel und Schnitzel waren begehrte Speisen.

Es wurde Pils und Obstler zur besseren Verdauung angeboten.

Es wurde nicht übermässig getrunken, wie es den Sängern gern angedichtet wird.

Unser Vorsitzender Ulli Herse war selbstverständlich, 2. von links, als Mitglied im II. Tenor anwesend.

Die Sänger scheinen nach dem üppigen Mahl erschöpft zu sein.

Ganz klar zu sehen, die Stützen des II. Tenores.

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.